Die Ludolfs - Der Film
Die Ludolfs - 4 Brüder auf'm Schrottplatz - Staffel 4 - Rostige Zeiten! [4 DVDs]
Die Ludolfs - 4 Brüder auf'm Schrottplatz - Staffel 6 - Vollgas! [3 DVDs]
Die Ludolfs - 4 Brüder auf'm Schrottplatz - Staffel 8 - Super Plus! [2 DVDs]
Die Ludolfs - Der Film: Dankeschon fur Italien! Plakat Movie Poster (11 x 17 Inches - 28cm x 44cm) (2009) German
Die Ludolfs - Der Film
Die Ludolfs - 4 Brüder auf'm Schrottplatz - Staffel 4 - Rostige Zeiten! [4 DVDs]
Die Ludolfs - 4 Brüder auf'm Schrottplatz - Staffel 6 - Vollgas! [3 DVDs]
Die Ludolfs - 4 Brüder auf'm Schrottplatz - Staffel 8 - Super Plus! [2 DVDs]
Die Ludolfs - Der Film: Dankeschon fur Italien! Plakat Movie Poster (11 x 17 Inches - 28cm x 44cm) (2009) German
8,99 EUR
31,59 EUR
7,27 EUR
19,87 EUR
7,99 EUR
Die Ludolfs - Der Film
Die Ludolfs - Der Film
8,99 EUR
Die Ludolfs - 4 Brüder auf'm Schrottplatz - Staffel 4 - Rostige Zeiten! [4 DVDs]
Die Ludolfs - 4 Brüder auf'm Schrottplatz - Staffel 4 - Rostige Zeiten! [4 DVDs]
31,59 EUR
Die Ludolfs - 4 Brüder auf'm Schrottplatz - Staffel 6 - Vollgas! [3 DVDs]
Die Ludolfs - 4 Brüder auf'm Schrottplatz - Staffel 6 - Vollgas! [3 DVDs]
7,27 EUR
Die Ludolfs - 4 Brüder auf'm Schrottplatz - Staffel 8 - Super Plus! [2 DVDs]
Die Ludolfs - 4 Brüder auf'm Schrottplatz - Staffel 8 - Super Plus! [2 DVDs]
19,87 EUR
Die Ludolfs - Der Film: Dankeschon fur Italien! Plakat Movie Poster (11 x 17 Inches - 28cm x 44cm) (2009) German
Die Ludolfs - Der Film: Dankeschon fur Italien! Plakat Movie Poster (11 x 17 Inches - 28cm x 44cm) (2009) German
7,99 EUR

Die Ludolfs – der Film

„Die Ludolfs – der Film: Dankeschön für Italien!“ ist eine deutsche Doku-Komödie aus dem Jahr 2009. Dem Kinofilm vorangegangen sind etliche Staffeln der auf DMAX laufenden Dokusoap „Die Ludolfs – 4 Brüder aufm Schrottplatz“. Die Serie um die vier Brüder, die einen Schrottplatz in Dernbach betreiben, wurde zuletzt sogar für den Adolf-Grimme-Preis nominiert und hat absoluten Kultstatus. Regie führten bei dem Kinofilm „Die Ludolfs – der Film: Dankeschön für Italien!“ Matthias Benzing, Tobias Streck und Stefan Vaupel.

Nach mehr als 20 Jahren nur Dernbach – auf nach Italien!

Die Ludolfs, die vier Brüder, die einen Schrottplatz im Westerwald in Dernbach betreiben, das sind Horst-Günter, Manfred „Manni“, Peter und Uwe Ludolf – vier wirklich relaxte Brüder, die so schnell nichts aus der Fassung bringen kann. Die Brüder hatten zu den inzwischen verstorbenen Eltern eine innigliche Beziehung. Als sie eines Tages im noch vorhandenen Büro des Vaters stöbern, entdecken sie einen Italien-Reiseführer. Sie erinnern sich, dass es schon immer der größte Wunsch ihrer Eltern war, einmal Italien zu besuchen. Also beschließen die vier Ludolfs kurzerhand, einfach den Traum ihrer Eltern umzusetzen. Sogar Horst-Günter, der Dernbach schon seit mehr als 20 Jahren nicht mehr verlassen hat, fährt mit. Ganz standesgemäß benutzen sie für die Reise das Auto ihres Vaters, einen Opel Record B aus den 1960ern und spannen einen Wohnwagen an. über den Brenner geht es dann nach Jesolo und Venedig.

Die Ludolfs: sogar die A3 musste wegen ihnen zeitweise gesperrt werden

Unterbrochen wird die Reise der vier Brüder im Film immer wieder durch Intervieweinspielungen, die mehr Infos liefern. Die Brüder sind mächtig begeistert von dem angenehmen mediterranen Klima, der Freundlichkeit der Menschen, ihrem Campingplatz am Meer, aber auch Venedig lässt sie nicht mehr aus dem Staunen kommen. „Die Ludolfs – 4 Brüder aufm Schrottplatz“ ging als TV Dokusoap bereits in die sechste Staffel, so groß ist der Erfolg der vier Schrottplatzbetreiber. In der Vergangenheit veranstalteten die Vier sogar einen Tag der offenen Tür mit Probefahrten ihrer Fernseh-Karossen. Es kamen weit über 17.000 Besucher. Die direkte Autobahnverbindung, die A3 musste aus diesem Grund sogar teilweise gesperrt werden, weil sich ein entsprechender Stau auf der Bundesautobahn gebildet hatte. Auch der Alltag der Schrottplatz-Brüder sieht nicht viel anders aus. Teilweise 70, 80 Besucher kommen und längst nicht alle wollen gebrauchte Autoteile kaufen. Einige wollen nur einmal einem der Brüder die Hand geschüttelt haben, während andere um ein Autogramm bitten.

 
Die Ludolf-Brüder – ein echtes Muss schon wegen dem Kultstatus
Aber die vier Ludolfs nehmen das in ihrer liebenswerten Art ganz locker – schließlich sind für sie all diese Fans auch irgendwie ihre Freunde. Begonnen hatte alles mit einer kurzen Reportage beim SWR. Doch schon, bevor die Filmteams auf die Ludolfs aufmerksam wurden, war der Betrieb bekannt. Während die meisten Autoverwerter die ausgeschlachteten Fahrzeugteile sorgfältig in Regalen und mit System aufbewahren, haben die Ludolfs eine Art „Haufen-System“, das heißt, in der Lagerhalle werden zahlreiche Ersatzteile zu wahren Bergen aufgeschlichtet. Was für den Erfolg der Dokusoap sicherlich eine große Rolle spielt, sind die Charaktere der vier Brüder, die mit Hingabe, Lässigkeit und Freude an ihrem Tun ihre Arbeit verrichten. Der Kultstatus der Vier ist dabei ungebrochen. Der Spartensender DMAX veranstaltete daher in der Vergangenheit sogar 24-Stunden-Ludolf-Marathons. Auch im Internet wurden sogenannte Webisodes veröffentlicht, die ausschließlich im World Wide Web zu sehen waren. Der Film „Die Ludolfs – der Film: Dankeschön für Italien!“ ist vom kultigen Aspekt schon ein absolutes Muss für Filmfreunde.

Ludolfs besondere Folgen

Die 4 Ludolfs erleben in ihren Serienstaffel so einiges, aber in Urlaub fahren sie erst in diesem Film. In ihren Folgen machen sie z.B. eine Ballonfahrt, nachdem sie eine Zündspule für einen alten Borgward organisieren mussten.

Ludolfs fahren Porsche auf dem Schrottplatz

Wenn Sie einmal selbst Porsche fahren wollen, dann sollten Sie sich kein Beispiel an den Ludolfs nehmen, denn Sie haben den Porsche bei der Probefahrt leicht geschrottet. Aber die Herren benötigen immer mal wieder was cooles für Ihre sehr männlichen Freunde und holen sich natürlich im Internet bei den Geschenke-Profis Rat.